Skip to main content

Kaninchen und Hase? Wo ist da eigentlich der Unterschied?

Die Begriffe „Kaninchen“ und „Hase“ scheinen weit verbreitete Synonyme zu sein, werden diese doch häufig zur Bezeichnung der lieben Haustiere herangezogen. Grund dafür ist sicherlich unter Anderem das auf den ersten Blick sehr ähnliche Aussehen der kleinen Weggefährten. Doch beim näheren Vergleich von Kaninchen und Meister Lampe wird klar: Kaninchen haben mit Hasen nur bedingt etwas gemeinsam. Wo liegen also die Unterschiede?

Eine einfache Faustregel

Der europäische Feldhase, der an dieser Stelle zur Vereinfachung als Hase bezeichnet wird, wird sehr oft mit dem Kaninchen verwechselt. Auf den ersten Blick sind ja meist keine Unterschiede zu erkennen: lange Ohren, liebe Augen, weiches Fell. Kein Wunder also, dass viele Haustierhalter der Meinung sind, im Besitz von Hasen zu sein. Auch viele Züchter bezeichnen wundersamerweise ihre Kaninchen als Hasen und weibliche Kaninchen gar als „Häsinnen“.

Als Faustregel lässt sich vereinfachend sagen:
Alle Haustiere dieser Art sind Kaninchen. Hasen stehen unter Artenschutz und dürfen nicht eingefangen werden.

Alle vermeintlichen als Haustiere gehaltenen Hasen sind also gar keine Hasen, sondern Kaninchen. Eine Haltung von Hasen wäre nicht erlaubt, das wollen die Hasen aber auch gar nicht (siehte Tabelle). Hasen und Kaninchen haben also abgesehen von langen Ohren nicht viele Gemeinsamkeiten. Die unten stehende Tabelle geht genauer auf die Unterschiede ein.

Übersicht: Unterschiede zwischen Hase und Kaninchen

Hier findest du eine detaillierte Tabelle mit einem Hasen-Kaninchen-Vergleich. Die Informationen, die der Tabelle zu entnehmen sind, bieten wertvolle Hinweise für die ideale Haltung und Stallgestaltung für Kaninchen.

KriteriumFeldhase
(Lepus europaeus)
Kaninchen
(Oryctolagus cuniculus)
PassfotoFeldhase chillt ganz entspannt auf der WieseWildkaninchen auf der Wiese
Körperbauschlank und groß – lange Ohren (ca 12 cm)klein – kurze Ohren (ca. 7 cm)
Länge und Gewicht50-70 cm und 4-7 kg25-40 cm und 1-3 kg
Felleher braun und erdfarbenbraun bis grau
Anzahl Chromosomen4844
Wurfstärke1-5 Junge2-7 Junge
Trächtigkeitsdauerca. 40 Tageca. 30 Tage
NeugeboreneNestflüchter, bereits behaart, Seh- und Hörsinn ausgeprägtNesthocker, noch nackt, blind und taub, sehr empfindlich und auf Hilfe ausgewiesen
LebensraumFelder, große Wiesen, Waldlockere Böden, dichtes Gelände
Sozialverhaltenlebt alleine, außer zur Paarungszeitlebt gemeinschaftlich in Kolonien
Fluchtverhaltenschneller Läufer; flieht durch Geschwindigkeit,wendig; schlägt Haken; flieht schnellstmöglich in seinen Bau
Haustierhaltung?Hasen dürfen nicht als Haustiere gehalten werden! Das Einfangen in der Natur ist untersagtKaninchen dürfen als Haustiere gehalten werden

Gemeinsamkeiten

Zwergkaninchen

Einige interessante Gemeinsamkeiten haben Hasen und Kaninchen dennoch.

  • Sowohl Hasen, als auch Kaninchen können sich nur untereinander paaren. Aufgrund der unterschiedlichen Chromosomenzahl können sich somit Hasen nicht mit Kaninchen paaren (und umgekehrt).
     
  • Kaninchen und Hasen sind keine Nagetiere, sondern gehören zur Familie der Hasenartigen. Auch wenn auf den ersten Blick die beiden Tiere nagen, was das zeug hält: Sie gehören nicht zur Familie der Nagetiere. Nagetiere können das Futter mit Vorderfüßen festhalten und verspeisen (bspw. Eichhörnchen), der Kiefer zermahlt das Futter durch Vor- und Rückwärtsbewegung. Hasenartige verspeisen ihre Mahlzeit durch seitliche, kreisende Kieferbewegung. Hättest du’s gewusst?
     

Fazit

Ein Hase hat also nichts mit einem Kaninchen zu tun. Die obige Tabelle arbeit die Unterschiede genau heraus. Jene Informationen sollten unbedingt bei der Haltung und entsprechend beim Kauf eines Kaninchenstalls berücksichtigt werden. Beispielsweise sollten Kaninchen – wie allgemein bekannt – nicht alleine gehalten werden, denn diese brauchen Gesellschaft. Auf Tipps und Hinweise zur Haltung gehen wir in unserem Wissens-Blog noch wesentlich detaillierter ein.


Ähnliche Beiträge


Lesen Sie weiter:
Kaninchen kastrieren – Was du wissen musst

Wer glücklicher Besitzer (hoffentlich) mehrerer Kaninchen ist, der sollte sich Zeitnah mit dem Thema Kastration beschäftigen. Auch wenn das Thema...

Schließen